intro


FLÜSTERTÜTE


WORLD OCEANS DAY 2015

„Fräulein Brehms Tierleben Phocoena phocoena – Der Schweinswal“


MH Am Montag, den 8. Juni 2015, zum World Oceans Day nahm „Fräulein Paulina Charlotta Brehms“ eine Schulklasse der Toni-Jensen-Gesamtschule auf eine geheimnisvolle, abenteuerliche und unfassbare Reise in eine Welt mit, die uns vertraut und doch letztendlich unnahbar ist.
Die einzigartigen Schweinswale der Ostsee stehen im Mittelpunkt des Geschehens. Sie sind eine ganz besondere Sorte Wal, haben sie sich doch einen recht exklusiven, aber auch einen nicht ungefährlichen Lebensraum ausgesucht, die Ostsee.
Es war ein besonderes Erlebnis im Aquarium zwischen Dorschen, Heringen und Schollen dem „Fräulein Paulina Charlotta Brehms“ zu folgen.

Ostseefischer und das Umweltministerium in Schleswig-Holstein vereinbarten vor zwei Jahren zum Schutz der Schweinswale die Reduzierung von Stellnetzen, die den Schweinswalen oft zum Verhängnis werden. Fischer des Projektes „Fisch vom Kutter“ beteiligen sich an der Erprobung von alternativen Fanggeräten, um den Meeresschutz weiter zu verbessern.

Mit dieser Aufführung im Aquarium will das Projekt „Fisch vom Kutter“, das Aquarium am GEOMAR und das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (MELUR) Interesse für die regionale Meeresumwelt wecken. Gleichzeitig soll auch auf Initiativen hingewiesen werden, wie „Fisch vom Kutter“, die sich um eine umweltverträgliche und nachhaltige Fischerei einsetzen. Ermöglicht wurde die Bühnenaktion durch die finanzielle Unterstützung des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume. www.brehms-tierleben.com

Vereinigung zur Würdigung traditioneller Segelschifffaht und Küstenkultur . Tfl. +49 (0) 4343 421630, eMail: post@museumshafen-probstei.de